Aargauer Heimatschutz


» Wakkerpreisfeier 2020

» Tagung 2020 (VERSCHOBEN)

» Jahresversammlung 2020

» Spendenaufruf Schenkenberg


Druckversion | Kontakt | Links | Sitemap | Spendenkonto

Verschoben auf Frühjahr 2021

Tagung "Weiterbauen am Dorf"

xx.x.2021, 1. Quartal, 13.15-17.15 Uhr
kostenlos
Wie können wir dem unspezifischen Bauen in ländlichen Gegenden begegnen, um die typischen Merkmale der Ortschaften zu erhalten und weiterzuentwickeln? An der Tagung beleuchten Fachleute die ortsbauliche Entwicklung aus raumplanerischer Sicht und zeigen auf, wie diese mit konkreten Instrumenten zum Erhalt der Ortsbilder beitragen. Im zweiten Teil illustrieren gelungene Fallbeispiele von guter zeitgemässer Architektur das anspruchsvolle Thema. Die Veranstaltung richtet sich an Baufachleute, Planer und Behörden aber auch an interessierte Private und Grundeigentümer. Anmeldung per E-Mail, die Teilnahme ist kostenlos.

Datum: wird neu festgelegt, Q1 2021
13.15 – 17.15 Uhr
FHNW Campus Brugg-Windisch

Es referieren:

Raimund Rodewald, Dr. phil. Biol., Dr. h.c. iur., Stiftung Landschaftsschutz Schweiz
Oliver Tschudin, PLANAR, Zürich, Architekt FH/SIA, NDS FH/HSB , Raumplaner FSU
Andrea Cejka, Prof. ZT Dipl.-Ing. Landschaftsarchitektin REG A, BSLA, HSR, Studiengang Landschaftsarchitektur, Rapperswil
Daniel Kolb, Dr. iur., Raumplaner ETH/NDS FSU, Kantonsplaner, Aarau
Thomas Hasler, Dr., Architekt ETH, ETH BSA SIA, Staufer & Hasler, Architekten, Frauenfeld
Stefan Kunz, Dipl. Ing. Landschaftsarchitekt FH, Geschäftsführer SHS, Zürich
Angelo Tomaselli, Dipl. Arch HTL, lehnertomaselliarchitekten, Sissach

Zusammenarbeit mit SHS, ARE Kanton Aargau, Jurapark Aargau, Heimatschutz Basel-Landschaft

pdf Programm als PDF downloaden