Aargauer Heimatschutz


» Tagung "Weiterbauen am Dorf"

» GeschäftsführerIn gesucht

» Medienmitteilung AHS Preis 2021

» Wakkerpreisfeier 2020

» Spendenaufruf Schenkenberg


Druckversion | Kontakt | Links | Sitemap | Spendenkonto

Medienmitteilung AHS Preis 2021

Aargauer Heimatschutzpreis 2021: «Emma Kunz Stiftung, Würenlos»
«Erhaltung eines mannigfaltigen künstlerischen Erbes im Kanton Aargau»

Emma Kunz Zentrum Würenlos

Sehr geehrte Damen und Herren der Aargauer Medien,
Wir freuen uns, Ihnen mitteilen zu dürfen, dass die Preisjury des Aargauer Heimatschutzes entschieden hat, der «Emma Kunz Stiftung, Würenlos» den Aargauer Heimatschutz-Preis 2021 zu verleihen.
Der Aargauer Heimatschutzpreis ist eine im Jahre 1985 von der Aargauischen Vereinigung für Heimatschutz (Aargauer Heimatschutz) gebildete und von der Credit Suisse AG Aargau unterstützte kulturelle Auszeichnung zur Förderung des Heimatschutzgedankens und der Heimatpflege im Kanton Aargau. Der Preis ist mit 10’000 Franken dotiert, und die Auszeichnung erfolgt mit einer Urkunde.
Als Rahmenthema des Heimatschutzpreises 2021 haben wir «Beispielhafte Erhaltung eines mannigfaltigen künstlerischen Erbes im Kanton Aargau» gewählt.
Den Aargauer Heimatschutzpreis 2021 erhält die Emma Kunz Stiftung für den vorbildlichen, sorgsamen und verantwortungsvollen Umgang mit dem künstlerischen Erbe der Forscherin, Naturheilärztin und Künstlerin Emma Kunz (1892-1963), die aus dem aargauischen Brittnau stammte, um dieses für die Nachwelt zu erhalten und der Bevölkerung zugänglich zu machen.
Das Schaffen und die Gedankeninhalte von universalen Energien dieser Forscherin, die, wie sie sich ausdrückte, erst im 21 Jahrhundert verstanden sein werden, haben sie in der Schweiz und auch weit über unser Land hinaus bekannt gemacht. Die Grotte in Würenlos kann als kulturelle Begegnungsstätte von Interessierten besucht werden. Die Erzeugnisse mit dem Heilsgestein aus diesem Steinbruch, das Emma Kunz Aion A nannte, werden akkurat als Naturheilprodukte weiterentwickelt.
Die Emma Kunz Stiftung leistet mit ihrem Engagement den wesentlichen Beitrag zur Erhaltung dieses Energiezentrums. Das Museum mit dem künstlerischen Werk, der Besuch von diesem Kraft-Ort und die Erweiterung der Naturheilsverfahren durch das Gestein der Felsenhöhle bewahren das vielgestaltige Erbe der Emma Kunz.
Für die Preisverleihung haben wir den Samstag, 30. Oktober 2021 vorgesehen. Wir freuen uns auf die Preisverleihung an die «Emma Kunz Stiftung, Würenlos». Sehr gerne sind Sie dazu eingeladen, und wir freuen auf eine gehaltvolle Berichterstattung.
Mit freundlichen Grüssen
JURY AARGAUER HEIMATSCHUTZPREIS
Die Obfrau
Nicoletta Brentano-Motta
Kontaktadresse: Nicoletta Brentano-Motta, Paradiesstrasse 16, 5200 Brugg
Tel. 056 441 59 45 | Mobil: 079 316 41 58 | E-Mail: nicolettabrentano@hotmail.com

pdf Medienmitteilung als PDF downloaden (102KB)
jpg Bild in hohe Auflösung downloaden (2067 x 1378px)