HEIMATSCHUTZ AARGAU | News | Tagung "Weiterbauen am Dorf"

Weiterbauen am Dorf

AHS-Fachtagung
Donnerstag, 23.9.2021, 13.15-17.15
Campussaal Brugg-Windisch
Saalöffnung: 12.45 Uhr

Covid-Regime: Zertifikatspflicht / Eingangskontrolle
(geimpft - genesen - getestet)

Programm

13.15-13.25 Christoph Brun, lic. iur., dipl. Forst-Ing. ETH / SIA
Präsident Aargauer Heimatschutz
Begrüssung und Einführung

Teil 1: Ortsbauliche Entwicklung konsistent fortschreiben

zur integralen Planung der identitätsstärkenden Ortsentwicklung

13.25-13.45 Stefan Kunz, Landschaftsarchitekt FH, EMBA HSSG, MAS Nonprofitmanagement, Geschäftsführer Schweizer Heimatschutz SHS, Zürich
SHS - Im Dorf beginnt der Heimatschutz
13.45-14.15 Raimund Rodewald, Dr. phil. Biol., Dr. h.c. iur.,
Geschäftsleiter Stiftung Landschaftsschutz Schweiz (SL), Bern
Zur Bedeutung der Baukultur in der Schweizer Kulturlandschaft
14.15-15.00 Oliver Tschudin, Architekt FH/SIA, NDS FH/HSB, Raumplaner FSU,
PLANAR AG für Raumentwicklung, Zürich
Die Ortsentwicklung planend strukturieren
15.00-15.30 Pause

Teil 2: Weiterbauen am Dorf

Um- und Neubauen im Kontext qualitätvoller Innen- und Aussenentwicklung

15.30-16.15 Thomas Hasler, Dr. Architekt ETH BSA SIA,
Prof. TU Wien, Staufer & Hasler Architekten, Frauenfeld
Nach der Planung kommt die Architektur: Szenische Bilder
16.15-16.45 Pascal Posset, Landschaftsarchitekt BSLA, Hager Landschaftsarchitektur, Mitglied der Geschäftsleitung, Zürich
Dörfer von der Landschaft her weiterdenken
16.45-17.10 Daniel Kolb, Dr. iur., Raumplaner ETH/NDS FSU,
Leiter Abteilung Raumentwicklung / Kantonsplaner Kanton Aargau, Aarau
GUTE DÖRFER – Baukultur im Wandel
17.10-17.15 Christoph Brun
Bilanz und Ausblick
17.15-18.00 Apero

pdf Programm als PDF downloaden